Der pädiatrische Notfall in der Präklinik

Termin
Beginn: 9. März 2018
Ende: 10. März 2018

 Der Kurs „Der pädiatrische Notfall in der Präklinik“ richtet sich an aktive NotärztInnen und Notärzte, die aufgrund von niedrigen Einsatzzahlen an pädiatrischen Notfallpatienten mangelnde Routine bei der Versorgung dieses besonderen Patientenguts aufweisen. Ziel des Kurses ist es Lehrinhalte möglichst praxisrelevant zu vermitteln, um bei emotional belastenden Einsätzen mit kritisch kranken Kindern auf Algorithmen und manuelle Fertigkeiten zurückgreifen zu können. Anhand von Impulsvorträgen, Videobeispielen, Fallbesprechungen, Skillsstationen und Szenariotrainings werden den KursteilnehmerInnen das notwendige Wissen und praktische Grundlagen vermittelt, um für die Herausforderungen eines pädiatrischen Notfalles in der Präklinik gerüstet zu sein.

Veranstalter
Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin
in Kooperation mit PaeSiGG (Paediatric Simulation Group Graz)

Termin
Beginn: Freitag, 9. März 2018, 9:00
Ende: Samstag, 10. März 2018, ca. 17.00

Kursinhalte

  • Pediatric Life Support
  • Fremdkörperalgorithmus
  • Erkennen des kritisch kranken Kindes
  • Respiratorische Notfälle des Kindes
  • Pädiatrisches Airway Management
  • Ausgewählte Krankheitsbilder anhand von Videobeispielen
  • Neurologische Notfälle
  • Traumatische Notfälle
  • Analgesie und Sedierung im Kindesalter
  • Alternative Zugangswege: Intraossärer Zugang, Nabelvenenkatether
  • Neonatal Life Support
  • Besonderheiten bei Mekoniumaspiration

 

Kursleitung
Dr. Bernhard Schwaberger

Kursort
Hotel Liebmann,
Liebmannweg 23, 8301 Laßnitzhöhe
www.hotel-liebmann.at

Kurskosten
€ 450.- bzw. € 420.- (AGN-Mitglieder)
inkl. Mittagsessen, Kaffeepausen und Kursunterlagen

Anrechenbarkeit

  • NA-Refresher lt. § 40 ÄG(3)
  • DFP-Approbation

 

Anmeldung und Informationen
conventa Veranstaltungsmanagement
Tel: +43 316 316254
info@agn.at