Die Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin bietet eine Vielzahl von Kursen für (Not-)Ärzte und ÄrztInnen, sowie an. Sollten Sie im Moment kein passendes Angebot finden, kontaktieren Sie uns und wir senden Ihnen gerne neue Kursangebot zu.

Der pädiatrische Notfall in der Präklinik

Der Kurs „Der pädiatrische Notfall in der Präklinik“ richtet sich an aktive NotärztInnen und Notärzte, die aufgrund von niedrigen Einsatzzahlen an pädiatrischen Notfallpatienten mangelnde Routine bei der Versorgung dieses besonderen Patientenguts aufweisen. Ziel des Kurses ist es Lehrinhalte möglichst praxisrelevant zu vermitteln, um bei emotional belastenden Einsätzen mit kritisch kranken Kindern auf Algorithmen und manuelle Fertigkeiten zurückgreifen zu können. Anhand von Impulsvorträgen, Videobeispielen, Fallbesprechungen, Skillsstationen und Szenariotrainings werden den KursteilnehmerInnen das notwendige Wissen und praktische Grundlagen vermittelt, um für die Herausforderungen eines pädiatrischen Notfalles in der Präklinik gerüstet zu sein.

Notfallsonografie

Nach den Empfehlungen der ÖGUM in Abstimmung des 3-Länderkonzeptes soll ein Ausbildungsprogramm absolviert werden, das ein mind. 2-tägiges Kursprogramm beinhaltet und in Kombination mit nachweislich erbrachten sonografischen Untersuchungen zum Erhalt des Diploms „Notfallsonografie“ der ÖGUM berechtigt.
Der Kurses umfaßt  die technischen Grundlagen der Ultraschalltechnik, die Untersuchung des Abdomens (FAST), die Darstel- lung von Gefäßen und Nerven, sowie die Sonografie der Lunge und der sub- xyphoidale Zugang zum Herzen mit Darstellung der Vena cava inferior. Der zweite Teil befaßt sich mit der Notfalls-Echocardiografie. Dies beinhaltet die grundlegenden Schnittführungen in der Echocardiografie und die wesentlichste Befundinterpretation.

Notärzte/NotärztInnen Ausbildung

Der Notarzt-Grundkurs gem. § 40 ÄrzteG findet in der Steiermark in Kooperation mit der AGN und der Medizinischen Universität Graz in zwei Teilen statt. Der 1. Teil findet in der Ärztekammer Steiermark statt und dauert 2 Tage. Der 2. Teil findet im LKH-Universitätsklinikum Graz statt und dauert 6 Tage (inkl. Prüfung)..